Liebe Geschwister

Die Allianzgebetswoche 2021 wird aus aktuellem Anlass ohne Präsenztreffen gestaltet.  

Nähere Informationen findet ihr unter dem Link https://www.kirche-pirna.de/Willkommen/Allianzgebetswoche-2021/4208/

Es mag ungewohnt sein, aber manchmal kann man gerade im Ungewohnten etwas Neues und Bereicherndes erleben, wie die Verbundenheit im Gebet mit anderen Christen unserer Stadt.

Der Abschlussgottesdienst findet wegen der Hygieneregeln in der St. Marien-Kirche in Pirna statt.

Bitte leitet die Information an eventuell interessierte Geschwister weiter.

Herzliche Grüße
von Johannes Scheel

 

 


Mache dich auf, werde Licht;
denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir
.“
Jesaja 60,1

Liebe Geschwister und Freunde,

das Erzgebirge gehört zu den am stärksten von Corona-Infektionen betroffenen Gebieten in Deutschland. Schien die Gefahr im Frühjahr fern und unwirklich, sind Skepsis und Leugnung weithin verstummt. Fast jeder kennt inzwischen schwer Erkrankte und die Situation auf den Intensivstationen spricht für sich. Auch die Akzeptanz gegenüber den Hygieneschutzmaßnahmen soll laut Pressebericht deutlich gestiegen sein. In anderen Sachen waren die Erzgebirgler immer sehr gewissenhaft. Aber auch bei den über Jahrhunderte gepflegten Traditionen scheint in diesem Jahr vieles anders zu sein. Schwibbogen und Adventsbeleuchtung werden traditionell nie vor Samstag zum 1. Advent um 18 Uhr entzündet. In diesem Jahr stellten viele ihre Schwibbögen bereits über Ostern in die Fenster und auch jetzt leuchten viele schon seit Oktober. Früher wiesen sie den Bergleuten, die kein Tageslicht zu sehen bekamen, den Weg nach Hause. Heute sind sie kleine Lichter der Hoffnung gegen die Dunkelheiten von Verzweiflung, Missstimmung und Depression in einer schwierigen Zeit.

Noch besser ist freilich, wenn wir selbst in düsteren Zeiten und gegen trübe Aussichten helle, ermutigende Gedanken, Worte und Gesten aussenden, selbst den guten Weg durch die schweren Zeiten finden und anderen Orientierung und Ermutigung geben. Grund dazu haben wir allemal, denn SEIN Licht kommt und seine Herrlichkeit ist uns erschienen und sie heißt Jesus Christus, die Hoffnung der Welt. In diesem Sinne haben wir Stern und Schwibbogen aufgestellt und wünsche ich allen eine gesegnete und besondere Adventzeit.

Euer Johannes Scheel

Alternativer Gottesdienst von HopeTV
Dein Immunsystem stärken

Weitere Informationen auf www.dvg-online.de
(Deutscher Verein für Gesundheitspflege)

Kein Gottesdienst in der Adventgemeinde Pirna

In der Adventgemeinde Pirna findet kein öffentlicher Gottesdienst statt. Auch alle sonstigen Veranstaltungen sind ausgesetzt.

Damit folgt die Gemeinde einer dringenden Empfehlung ihrer regionalen Kirchenleitung. Es geht dabei nicht um die Sorge eigener Ansteckung mit dem Corona-Virus, sondern eine Entscheidung aus Verantwortung für Risikogruppen wie z.B. alte Menschen oder Menschen in wichtigen Helferberufen, für die eine Infizierung für sich oder andere dramatische Folgen haben könnte.

In dringenden seelsorgerlichen Anliegen melden Sie sich bitte bei Pastor Johannes Scheel.

Telefon: +49 3528 2269027
johannes.scheel@adventisten.de

Wir sind gern für Sie da.